Skulptur ‚Das gehört sich so‘

Skulptur aus Lindenholz, farbig gefasst
2016

Lindenholz, farbig gefasst, Spiegel
Maße: lebensgroß

(Tonmodell)
NadineRosani Skulptur dasgehoertsichso modell1200px

Frau auf allen Vieren wischt eine Lache von einem umgestürzten Eimer auf. Im Spiegelbild erkennt der Betrachter das Gesicht dieser Frau, aber auch andere Besucher.

Diese Arbeit ist im Rahmen der Jahresausstellung der GEDOK Franken mit dem Thema 'Reibungsfelder entstanden. Mit meinem Beitrag möchte ich mehrere Spannungs- und Reibungsfelder thematisieren. An der Oberfläche ist die plakative kniende Haltung auf allen Vieren, eine Tätigkeit verrichtend, die gesellschaftlich als nieder betrachtet wird.

Wer tiefer blickt, der sieht den gestressten Ausdruck ihres Gesichts, das sich am Boden spiegelt. Die Frau, die den nassen Fleck weg machen will – oder muss? Dem gegenüber ihre Kleidung, die auf eine Arbeit im Büro schließen lässt. Sie reibt. Sie reibt sich auf.

Sie verhaftet in ihren Reibungsfeldern und steht sich oft selbst im Weg, mit ihren inneren Konflikten zwischen Gesellschaftsnormen u.a. als Ehefrau, Mutter, Berufstätige – und dem Wunsch nach eigener Entfaltung und Selbstbestimmung als Mensch. Verpflichtungen reiben sich am Anspruch der Richtigkeit. Das muss da weg. Das gehört sich so. Sie beugt sich selbst.

NadineRosani Skulptur dasgehoertsichso1

Copyright © 2017 Nadine Elda Rosani. Alle Rechte vorbehalten.